SDG-Ziel 3: Gesundes Leben und Wohlbefinden für alle

    Erfahren Sie, wie Ziel 3 der Agenda 2030 darauf abzielt, ein gesundes Leben und Wohlbefinden für alle zu gewährleisten. Erkunden Sie die wichtigsten Ziele und Herausforderungen, wie Italien sich auf die Erreichung dieser Ziele zubewegt und wie Unternehmen zu diesem Ziel beitragen können.
    SDG-Ziel 3: Gesundes Leben und Wohlbefinden für alle

    BIENEN SCHÜTZEN

    Vorstellung des SDG-Ziels 3

    Ziel 3 der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung konzentriert sich auf die Förderung der globalen Gesundheit und des Wohlbefindens. Das Ziel zielt darauf ab, die Kinder- und Muttersterblichkeit zu senken, übertragbare und nicht übertragbare Krankheiten zu bekämpfen, den Zugang zu qualitativ hochwertigen Gesundheitsdiensten und Arzneimitteln zu gewährleisten, die Prävention und Behandlung von Drogenmissbrauch zu verstärken und eine allgemeine Gesundheitsversorgung zu erreichen. Die Erfahrung mit den Millenniums-Entwicklungszielen hat gezeigt, dass Gesundheitsprobleme nicht isoliert, sondern in ihrem Kontext angegangen werden müssen. Diese Ziele stellen für viele Länder eine Herausforderung dar, insbesondere für Länder mit schwachen und unzureichenden Gesundheitssystemen. Sie sind jedoch wichtige Ziele für die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Bevölkerung weltweit.

    Fortschritte und kritische Punkte beim SDG 3

    Das dritte Ziel der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (SDG) konzentriert sich auf die Förderung von Gesundheit und Wohlergehen für alle, mit besonderem Schwerpunkt auf der Senkung der Kinder- und Muttersterblichkeit und der Bekämpfung übertragbarer und nicht übertragbarer Krankheiten. Mit den Millenniums-Entwicklungszielen (MDG) wurden bereits wichtige Fortschritte bei der Bekämpfung bestimmter Krankheiten wie AIDS, Tuberkulose und Malaria erzielt, doch wurden nicht alle Erwartungen erfüllt, insbesondere was die Senkung der Kinder- und Muttersterblichkeit betrifft. Allerdings ist das Bewusstsein für die Notwendigkeit gewachsen, diese Probleme auf ganzheitliche und integrierte Weise anzugehen, um sicherzustellen, dass die Gesundheitsprogramme wirksam sind und jeder Zugang zu qualitativ hochwertigen Gesundheitsdiensten und Medikamenten hat.

    Lebensmittel und Gesundheit: Ausbildung und Sicherheit

    Gesundheit muss in einem breiteren Kontext gesehen werden, der über die reine Behandlung von Krankheiten hinausgeht. Aus diesem Grund sind Ausbildung und Lebensmittelsicherheit entscheidende Elemente für die Wirksamkeit von Gesundheitsprogrammen. Eine angemessene Ausbildung des medizinischen Personals und der Beschäftigten des Gesundheitswesens ist von entscheidender Bedeutung, um die Qualität der angebotenen Gesundheitsdienste zu gewährleisten und die Prävention von Krankheiten zu verbessern. Darüber hinaus ist die Ernährungssicherheit ein wichtiger Faktor für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung. Die Verfügbarkeit von sicheren und nahrhaften Lebensmitteln ist eine wesentliche Voraussetzung für die Vorbeugung von Krankheiten, die durch Unterernährung verursacht werden, und für einen guten allgemeinen Gesundheitszustand.

    Am Beispiel des italienischen Gesundheitswesens

    In Italien ist im Rahmen von Ziel 3 aufgrund von Verbesserungen bei den meisten analysierten Basisindikatoren ein insgesamt positiver Trend zu verzeichnen. Die Situation der öffentlichen Gesundheit wurde jedoch durch die COVID-19-Pandemie in Frage gestellt. Laut dem zusammengesetzten Ziel-3-Index Italiens, der die Leistung der wichtigsten Gesundheitsindikatoren des Landes misst, kam es 2020 aufgrund der Pandemie zu einer deutlichen Verschlechterung, die jedoch 2021 teilweise wieder aufgeholt wurde. So stieg beispielsweise die Lebenserwartung in Italien bis 2021 auf 82,4 Jahre. Außerdem hat sich die Zahl der Ärzte, Krankenschwestern und Hebammen erhöht und die Zahl der Menschen, die sich nicht körperlich betätigen, ist zurückgegangen. Leider ist der Indikator für Menschen, die angeben, derzeit Tabak zu konsumieren, gestiegen und liegt 2021 bei 19,5 Prozent, verglichen mit 18,7 Prozent im Jahr 2019.

    Gesundheit in Deutschland: Herausforderung und Fortschritt

    Der Bericht auf den unzureichenden Zugang zu Verhütungsmitteln und die Hindernisse, die einem freiwilligen Schwangerschaftsabbruch im Wege stehen, einschließlich des hohen Prozentsatzes an medizinischem Personal, das aus Gewissensgründen verweigert. Es fehlt auch ein ganzheitlicher Ansatz zur Sensibilisierung und Schulung des Personals und zur Sicherstellung des Zugangs zu Informationen, wie die Tatsache zeigt, dass der Nationale Präventionsplan 2020-2025 kein Kapitel zur sexuellen und reproduktiven Gesundheit enthält. Auf nationaler Ebene gibt es jedoch auch positive Daten: Von 2004 bis 2018 ist die Wahrscheinlichkeit, an Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und nicht übertragbaren Atemwegserkrankungen zu sterben, zurückgegangen. Dieser langfristige Trend könnte Deutschland in die Lage versetzen, sich dem Ziel der Weltgesundheitsorganisation anzunähern, die Wahrscheinlichkeit des Todes durch nicht übertragbare Krankheiten bis 2025 um 25 Prozent zu senken.

    Global Governance für eine gerechte Gesundheitsversorgung

    Eine starke und integrative Global Governance ist ein Schlüsselfaktor für die Erreichung von Ziel 3 der Agenda 2030. Regierungen, internationale Organisationen und der Privatsektor müssen zusammenarbeiten, um einen gerechten Zugang zu Gesundheitsdiensten, medizinischen Technologien und Medikamenten zu gewährleisten und gleichzeitig die Forschung und Entwicklung neuer Therapien zu fördern. Darüber hinaus ist eine sektorübergreifende Governance von entscheidender Bedeutung, um die Ursachen gesundheitlicher Ungleichheiten wie Armut, begrenzter Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen, mangelnde Gesundheitserziehung und geschlechtsspezifische Diskriminierung anzugehen. Nur durch eine globale und sektorübergreifende Governance können wir eine gesunde und nachhaltige Zukunft für alle gewährleisten.

    Die Rolle der Unternehmen im Kampf für globale Gesundheit

    Unternehmen können durch gezielte Maßnahmen einen wichtigen Beitrag zur Erreichung von SDG 3 leisten, z. B. durch die Einführung nachhaltiger Praktiken bei der Herstellung und dem Vertrieb von Gesundheitsprodukten und -dienstleistungen, die Förderung der Aus- und Weiterbildung von Arbeitnehmern in den Bereichen Lebensmittelsicherheit und Hygiene sowie die Unterstützung der Forschung und Entwicklung innovativer Lösungen zur Bekämpfung übertragbarer und nicht übertragbarer Krankheiten. Darüber hinaus können Unternehmen mit Regierungen, internationalen Organisationen und Organisationen der Zivilgesellschaft zusammenarbeiten, um eine wirksame lokale und globale Gesundheitspolitik zu fördern. Ein konkretes Beispiel für das Engagement von Unternehmen für Ziel 3 ist das des Pharmaunternehmens Pfizer, das sich verpflichtet hat, bis 2025 fünf Milliarden US-Dollar in Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten in einkommenschwachen Ländern zu investieren,

    Nachhaltigen Entwicklung durch einen datengestützten Ansatz

    3Bee hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen beim Übergang zu nachhaltigeren Geschäftspraktiken und bei der Einführung eines datengesteuerten Ansatzes für die Verwaltung ihrer Tätigkeiten zu unterstützen. Aus diesem Grund engagieren wir uns auch für die Sensibilisierung und den Wissensaustausch mit Unternehmen und Organisationen, die unsere Werte teilen. Wir bei 3Bee setzen uns nicht für alle SDGS-Ziele ein, aber wir unterstützen Unternehmen, die einen datengestützten Ansatz benötigen, und engagieren uns in der Bewusstseinsbildung. Auch wenn wir uns nicht direkt mit dem SDG-Ziel 3 befassen, setzen wir uns dafür ein, das Bewusstsein für die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung und einer globalen Gesundheit zu stärken. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um herauszufinden, wie wir Ihr Unternehmen bei der Gestaltung der Nachhaltigkeit und der Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung unterstützen können.

    von Elena Fraccaro8. Mai 2023
    Aufrufe54Aufrufe
    Teilen

    Letzte Artikel

    BIENEN SCHÜTZEN