Bienenpate werden

    Was bedeutet es, einen Bienenstock zu adoptieren, und warum tun dies bereits so viele? Welche Vorteile bringt sie der Umwelt und insbesondere den Bienen? Erfahren Sie alle Einzelheiten in unserem neuen 3Bee-Blogartikel und entdecken Sie die Bienenstöcke!
    Bienenpate werden

    BIENEN SCHÜTZEN

    Warum Bienenpate werden?

    Die Adoption eines Bienenstocks ist eine kleine Geste von großer Bedeutung. Natürlich gibt es Leute, die sagen, dass die Bienen dadurch nicht gerettet werden, aber auf diese Weise kann man einen Beitrag zur Rettung der Bienen und zur Erhaltung der Biodiversität leisten. Wir von 3Bee setzen uns seit einiger Zeit für den Schutz der wichtigsten Bestäuber, die Bienen, durch Technologie ein. Wir tun dies durch Geräte und Überwachungssysteme, die zur Unterstützung des Bienenzuchtsektors und der Imker eingerichtet wurden. Die Imker installieren das Überwachungsgerät aus der Ferne im Bienenstock und haben die Möglichkeit, die wichtigsten Parameter direkt über die 3Bee-App einzusehen. Wesentliche Daten, um den Gesundheitszustand der Bienen, des Bienenstocks und der gesamten Familie zu verstehen, wie Temperatur, Gewicht, innere und äußere Feuchtigkeit.

    Wie viel kostet es, Bienen zu adoptieren?

    Jeder Bienenstock wird ausschließlich mit nachhaltigen Methoden gepflegt und bewirtschaftet, wobei Technologien eingesetzt werden, die dem Imker und den Bienen den geringstmöglichen Stress bereiten. Jeder Imker kümmert sich um seine Bienen und überwacht ständig ihren Gesundheitszustand. Die Imker sind über ganz Italien verteilt, und in jeder Region ist es möglich, einen Bienenstock zu übernehmen und Honig als Symbol der Biodiversität zu wählen. Auf der Website können Sie alle verfügbaren Bienenstöcke einsehen und den von Ihnen bevorzugten Adoptionsplan auswählen. Wählen und adoptieren Sie einen Bienenstock!

    Pflegen Sie Bienen und tun Sie etwas Gutes für Ihre Umwelt

    Die Bestäubungstätigkeit der Bienen steht in direktem Zusammenhang mit dem Wohlergehen von Mensch und Umwelt. 70% der von uns verzehrten Lebensmittel und 90% der in der Natur vorkommenden Wildpflanzen stammen von Bienen. Es heißt, dass die landwirtschaftliche Produktion in den letzten Jahren dank des Beitrags von Bestäubern, darunter auch Bienen, um etwa 30% gestiegen ist. Bestäuber spielen in der Natur eine wichtige Rolle als Regulatoren für das Ökosystem, das Wohlbefinden und das Gleichgewicht des menschlichen Lebens auf dem Planeten. Die Patenschaft für einen Bienenstock ist eine kleine Geste, die aber auch eine große Wirkung und einen direkten Einfluss auf die Menschen hat.

    Wie wird man Bienenpate?

    Die Übernahme einer Bienenpatenschaft ist sehr schnell und einfach. Auf der Website können Sie den Adoptionsplan, den Imker in Ihrem bevorzugten Gebiet und Ihrer Region sowie den Honig, den Sie probieren möchten, auswählen. Danach können Sie den Gesundheitszustand Ihrer Bienen wie ein echter Imker über Ihr Smartphone aus der Ferne überwachen und Daten, Fotos und Videos Ihres Bienenstocks ansehen. Ein ganzes Jahr lang kümmern Sie sich um Ihre Bienen und unterstützen Ihren Imker, der Ihnen den Honig der von Ihnen gewählten Blüte direkt nach Hause schickt, sobald er fertig ist.

    von Elena Fraccaro13. Juni 2022
    Aufrufe43Aufrufe
    Teilen

    Letzte Artikel

    BIENEN SCHÜTZEN